Dienstag, 26. März 2013

Make Love [kærlighed]


Letztes Jahr war Pelles Freund Bo Andrasson mit seiner Mama bei uns. Bo ist genauso alt wie Pelle, hat aber wesentlich mehr Kontakt mit Informationen rund um das Thema Sex, weil er auf einer Schule ist und diese Informationen auf dem Schulhof natürlich Tagesgeschäft sind. Und da sind die Informationen auch um einiges härter als in Pelles Welt. Bo kommt damit gut zurecht und seine Mama hatte ein Buch dabei, welches sie Bo als Rückendeckung geben wollte. Ein Buch in dem alles erklärt wird. Damit er weiß, was die Wörter die da auf dem Schulhof rumgeworfen werden bedeuten. Ich hab mir das Buch angesehen und entschieden, dass Pelle dafür noch nicht bereit ist. Aber das Buch habe ich fest eingeplant für den Moment wo Pelle die passenden Fragen stellt. 

Das Buch heißt Make Love und ist als Aufklärungsbuch für Jugendliche gedacht. Das Buch zeichnet sich zum einen durch eine komplette Tabufreiheit aus und zum anderen durch Fotos von allem was es gibt. 


Die Texte sind von zwei Sozialwissenschaftlerinnen, erklären alles, klingen absolut ehrlich, sind aber nicht anbiedernd (zum Beispiel an die Jugendsprache). Die Fotos zeigen alles was man wissen will, sind aber nicht eklig.


Hier ist der Amazonlink zu Make Love.

Hier ein Artikel in der taz.







Kommentare:

  1. Ich habs meinem sohn zum 17ten geschenkt und er hat sich trotz des mitlerweile hohen alters tierisch drüber gefreut;-)

    AntwortenLöschen
  2. Echt? WIe süß. Und es gab keinen peinlichen Anteil bei der Übergabe?

    AntwortenLöschen