Mittwoch, 13. März 2013

Wo wickeln wir? [bleskift]



Wir wickeln auf dem Fussboden. 
Als ich vor zehn Jahren mit Pelle schwanger war bekam ich ständig die Information, dass fast jedes Kind mal vom Wickeltisch fällt [manche Leute erzählten das schmunzelnd, andere berichteten von Stürzen mit schlimmen Folgen]. Irgendwann hab ich gedacht, dass ein effektives Vermeidungsverhalten hier ganz gut wäre. 
Also beschloss ich: wir werden einfach keinen Wickeltisch haben. Und das funktioniert jetzt schon bei drei Kindern wirklich gut.
Wir haben eine Wickelunterlage und einen Beutel mit Wickelsachen. Die Wickelunterlage liegt auf dem Fussboden. Wenn ich das Kind auf der Wickelunterlage ausgezogen habe und bemerke, dass das Wasser fehlt - macht nix. Ich geh einfach los und hole welches, während das Kind glücklich nackig weiter strampeln kann. 
Wir haben eine Wickelunterlage im Wohnzimmer und eine im Badezimmer. Im Badezimmer haben wir den zusätzlichen Luxus einer Fussbodenerwärmung. Da liegt Minimum immer tiefenentspannt und genießt die Wärme von unten. Ich hab dort mittlerweile ein paar Bücher und Kataloge liegen. Dann kann ich lesen und Minimum kann nackig da liegen und üben sich umzudrehen. Meist kommen auch noch Luzie und Pelle dazu und wir hängen alle ein wenig im Badezimmer rum. Luzie und Pelle bauen aus den Klopapierrollen Türme und spielen mit dem Badewannenplaymobil.
Die Wickelunterlage auf dem Fussboden macht es auch möglich, dass Pelle Minimum alleine wickeln kann. Er macht das gerne und ist ganz schön stolz. Und ich muss nicht daneben stehen, denn es kann ja nichts passieren.
Für uns die perfekte Lösung.

1 Kommentar:

  1. Das hab ich auch so gemacht, wirklich die beste Lösung!!

    AntwortenLöschen