Sonntag, 16. Februar 2014

Landleben [landlivet]

Schatz sie spielen unser Lied.
Kürzlich kam im Autoradio dieses Lied von Götz Rausch. Ich musste die ganze Zeit lächeln. In der Radioversion hörte es sich noch wie "ich finde Schraubnägel und Dreck in meinen Taschen..." an. Kurz zuvor hatte Elvis den Kindern etwas über Schraubnägel erzählen wollen, aber die waren schon voll informiert, weil es wohl bei Wissen macht Ah! etwas darüber zu hören gab.
Ausserdem kann ich die Nächte in denen ich in Arbeitsklamotten geschlafen habe nicht mehr zählen. Der Plan ist jedes Mal, nachdem die Kinder eingeschlafen sind, wieder aufzustehen und mich selber noch bettfertig zu machen. Irgendwann mitten in der Nacht werde ich dann auf dem Bett wach, bin aber zu erledigt um mich noch umzuziehen und decke mich einfach so wie ich bin, mit all dem Staub und Dreck, zu. Schafe haben wir auch und nach einem passenden Trecker schauen wir. Und das Buch.  Das hab ich dann erst zuHause in dem Video gesehen, als ich Elvis meinen Fund zeigen wollte. Das Buch haben wir natürlich auch im Regal.

Ich hätte das Lied hier gar nicht thematisiert, wenn ich nicht in letzter Zeit so viele Blogs von Mädchen gefunden hätte, die auch mit ihren Kindern auf dem Land leben. Vielleicht hilft das Lied ja der ein oder anderen auch durch den mühseligen Alltag...









Kommentare: