Dienstag, 27. Mai 2014

Gesichter [ansigt]

Ich schminke mich nicht. Elvis sagt, dass ich von Natur aus geschminkt aussehe. Anders als einige der Mädels in der Agentur. Die malen sich morgens immer erst ein Gesicht und wenn sie mal ungeschminkt sind, erkennt man sie gar nicht. Also ist dieses Thema hier nicht wirklich präsent. Auch unsere Hautpflege fällt sehr einfach aus. Ich hab immer irgendeine Creme aus dem Naturkosmetikregal von Budni fürs Gesicht. Fertig. Für unsere Haare kaufen wir ein Naturkosmetikshampoo und eine dazu passende Spülung.
Für Pelle habe ich jetzt gerade das Gesichtswasser von Lavera gekauft und suche noch eine passende Creme, denn der junge Mann hat *achtung Trommelwirbel* Hautunreinheiten. Die ersten pubertären Vorboten. Nein, eigentlich ist das schon das zweite Zeichen, dass sich da etwas anbahnt. Aber über das erste Zeichen darf ich nichts schreiben, glaube ich.

Vor einiger Zeit bin ich über den Youtubekanal von zwei Schwestern gestolpert. Die betreiben, für meine Verhältnisse, einen unglaublich großen Aufwand. Erst reinigen, dann pflegen, dann alle Schatten und Konturen aus dem Gesicht entfernen, dann ein neues Gesicht drauf malen. Ich staune wie lange sich manche Menschen anscheinend jeden Morgen mit so etwas beschäftigen. Ich schaffe es grad mal so eben, mir die Zähne zu putzen. Aber ich hab gedacht, dass es bestimmt einige Blogleser hier geben wird, die sich dafür interessieren, vor allem wenn pubertierende Mädchen mit im Haus leben.

Die beiden beschäftigen sich mit Naturkosmetik und versuchen sich komplett vegan zu schminken.





Kommentare:

  1. die waschcreme von dr hauschka ist geil

    AntwortenLöschen
  2. klasse, jetzt weiss ich endlich, was ich morgens mache wenn ich mich mal wieder langweile ;-)

    aber elvis hat recht - du brauchst den kram gar nicht. ich behaupte: ich auch nicht. ich mag mich geschminkt gar nicht.

    AntwortenLöschen